bis ans Limit und noch weiter#

"sie wolln über mein Leben bestimm´ , ich dachte 'Halt die Klappe' , nehme es hi-und- habe mal hinn´gemacht, habe stets gehofft, hoffentlich bringt es was. kralle mich fest an dem-was ich habe kannst du aus mein´Texten lesen. - ich habe stets gedacht, was ich mache gibt mir Überlebenskraft. doch all diese Wörter sind Liebe von mir, hör gut hin, das ist nicht nur ´ne Redensart. wenn du zu Hause bleibst, trauerst und weinst, alleine bleibst. - dreh dir die Dinge um, rück sie zurecht und bestimm´DAS IST DEINE ZEIT. im Alleingang, egal was ist, was auch kommt, ich geh weiter; egal ob hoch auf die Bühne raus feiern mit euch oder einsam. weitergehen, was auch kommt, ich weiß ich bleib nicht steh´n. im Alleingang schlag ich mich durch meinen FightClub." 

Shimlone, der beste, der stärkste, der intelligenste-stay strong, go on.

5.2.14 20:02, kommentieren

-vollkommen abseits-

-das ist das derzeitige Kapitel meines Manuskripts. so habe ich es benannt. ich finde es passt ganz gut. es ist der Teil nachdem Helen, die Hauptfigur beinahe den Mörder ihrer Schwester getötet hätte, jemand ihr aber zuvor gekommen ist. ihre Gefühle und ihr Zustand lässt sich mit Kälte, Leere, Einsamekeit und Antriebslosogkeit beschreiben. was man unter diesen Definitionen versteht, bleibt einem selbst überlassen. aber in diesen Gefühlszuständen und Lebenslagen kenne ich mich schon jetzt gut aus.deshalb bin ich vielleicht auf die Idee gekommen... wobei das in sehr vielen Büchern passiert. aber vielleicht ist meine Art der Beschreibung und Veranschaulichung eine spezielle oder gar besondere. sie kommt von da soul

und wie läufts bei euch, ihr Hängo's? 

10.1.14 15:54, kommentieren

soon there will be a time

soon there will be a time. a time where no one knows anything.no one asks anything. no one's alive.

you, you'll ask yourself why. why it all happens to you. but then you realize it was your choice. you did it. but no one knows if it was right or wrong. the last resort; what is your last resort? do you think your last resort would be dying? yeah I do. but why? because. because what? just because. it's a strong and negative thing. you know, there's something in my body and in my soul, which's whispering to me. and I can't do anything but admit it. it's strange.# I always thougt I was the ruler of my life and my decisions . but it stopped. early. in childhood.

 

 

13.12.13 17:28, kommentieren

Yo, community, welcome

Was wollt ihr wissen?

Ich bin ein sehr vielseitiger Mensch.

Ich habe die Seite,in der ich mir zu viele Hoffnungen schiebe,obwohl ich doch eigentlich keine habe.

Ich hab die Seite, in der ich so viel Hass und Wut und Aggression in mir habe, dass ich mir vorstelle jemanden bestimmten zu killen und bei der Vorstellung grinsen muss und mein Herz schneller schlägt.

Ich hab die Seite in der ich mich selbst verletze, auf verschiedene Art und Weise und es liebe, den körperlichen Schmerz, das Blut/Abdrücke.

Ich hab die Seite in der wieder alles auf einmal bewusst unbewust über mich herfällt und mich wahnsinnig macht,mich fast suicide machen lässt. 

Ich hab die Seite in der ich mit meinem Hund spiele und ihn streichel und mit ihm rede und rumtobe und ihn liebe obowhl er so ein Dummie sein kann.

Ich hab unglaublich liebe und fürsorgliche Seiten, aber auch unglaublich aggressive, tobende, null-Verständnis-Seiten.

Ich hab sooo viele Seiten...

Ich hab die Seite in der ich einfach nur in meinem Bett liege und weine, und lautlos schreie, und schluchze, und meine Beine gegen die Bettpfosten schlage ud strample und mich beiße und krazte und schlage.

Ich habe die Seite in der ich die geborene Philosophin bin, zum Beispiel dass die Zeit nicht vorhanden ist.

Ich habe die Seite wo ich alles positive zunichte mache oder machen will.

Ich habe die Seite in der ich jemanden aufgrund Rechtschreibfehlern korrigieren will.

Ich habe die Seite in der ich mir so gerne ausmale wie ich einen Mörder/Vergewaltiger/einfach nen Scheiß Mensch qualvoll umbringe und vorher ein Gespräch mit ihm/ihr führe.

Aber dazu habe ich auch die Seite in der ich für genau diese Möder/Vergewaltiger etc. so was wie Verständnis habe, tief nachempfunden und wo ich mir sage, sie machen dasnicht ohne Grund, sie haben selbst nen gewaltigen Scheiß erleben müssen.

Ich hab die Seite in der ich inna Wanne liege und abtauche und nicht mehr hoch will, ich höre endlich meinen Herzschlag, da ist er.

Ich hab die Seite in der ich mir gestörte Schnulzenszenen mit mir und nem bseond'ren vorstelle. lächerlich und ich schlag mich dafür.

Ich hab die Seite in der ich einfach im Koma sein will, für wenigstens ein paar Wochen und dann endlich mal schlafen kann.

Ich hab die Seite in der ich mir einfach ein älteres versifftes aber für mich colles Oldschool-Auto klauen will und fahren will, weit, allein, wohin die Straßen und mein Instinkt mich führen.

Ich hab die Seite in der ich von IHM den es für andere nicht gibt verfolgt und belauscht werde, und nie aus den Augen gelassen werde

Ich hab sogar die Seite wo ich einmal mit ihm geredet habe. Die Seite in der die Stimmen da waren und kurz wieder kamen.

Ich hab die Seite in der ich NIEMANDEM vollkommen vertraue.

Die Seite in der ich als Krise in der Klapse war und gedacht habe,nein, ich will das nicht mehr, das nützt nichts und wenn, dann muss alleine was machen.

Ich habe die Seite in der ich sehr zwanghaft bin

,hab die Seite in der ich mich würge,

 die Seite in der ich nichts fühle, und doch alles.

Die Seite in der ich mein Manuskript schreibe und es liebe, es selbst spannend und bannend finde, und die in der ich es lächerlich finde das ich es überhaupt angefangen habe.

die Seite in der ich abgrundtief und verschollen bin und nicht weiß wie ich wieder zurückfinde, nicht einmal wirklich weiß wie ich dorthin gekommen bin.

die Seite in der ich Gott verfluche und regelrecht anschreie, beschimpfe und meinen Kopf dann gegen die Fensterscheibe schlage.

die Seite in der ich mir zwanghaft so viel vorstelle und alles abwägen muss obowhl das mich noch fertiger macht,ich aber nicht anders kann.

die Seite in der ich niemandem, nicht mal meiner Therapeutin, nicht mal im "Selbst-und Weiterhilfe"-Forum schreiben/erzählen kann, weil ich nicht  wieder in die scheiß Klinik will. und nichts dergleichen gesagt bekommen will. und dann niemandem was sagen oder schreiben kann. die, in der ich den ganzen Therapeutenscheiß nicht mehr will, obwohl ich mir selbstdafür den Arsch aufgerissen habe.

die Seite,in der ich mir so viele Möglichkeiten vorstelle, ausm "Leben" zu gehen.

die Seite in der ich auf meinen Boxsack losschmetter und trete, und Hiebe verpasse, und mir mehrere Personen dabei vorstelle. die, in der ich mir so gern vorstelle, bei den ganzen Prügeleien meiner Schwester und Bruder und deren Freunden dabei zu sein. so geile Prügeleien...

 

die Seite in der ich keine Freunde "mehr" habe. früher/vorher hab ich gedacht, ich hätte welche;mehrere, nicht direkt viele aber schon nen kleinen Haufen. aber jetzt sehe ich keinen von ihnen, NIEMANDEN mehr als Freund an, nicht einmal annähernd. als wären diese Leute nicht mehr existent. doch im Forum könnte ich manche als Freunde bezeichnen denk ich... obwohl ich sie nicht persönlich kenne, aber ihren Seelenkummer und viel mehr.

 Ich habe sooooooooooooo vieleeeeee Seiten...!

Weitere Seiten folgen

 

7.12.13 21:01, kommentieren